Gleitsichtbrille Brechungsindex

Der Brechungsindex hat Einfluss auf das Gewicht und die Glas dicke des Gleitsichtglases.
Damit hat der gewählte Brechungsindex sowohl Auswirkungen auf das Aussehen der Brille, als auch auf den Tragekomfort.
Angegeben wird der Brechungsindex mit 1.5, 1.6, 1.67, oder sogar 1,74 und höher. Dabei gilt, je höher der Brechungsindex, je dünner
und damit auch leichter wird das Gleitsichtglas. Leider steigt mit dem Brechungsindex auch der Preis.

Ein hoher Brechungsindex macht sich jedoch erst ab einer gewissen Dioptrienstärke besonders bemerkbar, während bei einer geringeren Dioptrienzahl
ein höherer Brechungsindex kaum Auswirkungen auf die Randstärke und das Gewicht haben kann. Optisch macht sich die Glasstärke besonders bei randlosen Fassungen bemerkbar.
Ist das Budget begrenzt, und man muss am Brechungsindex sparen, empfiehlt sich vielleicht eine Vollrandfassung einer randlosen Brille vorzuziehen.

Brechungsindex – die Katze im Sack?
Das Problem beim Optiker ist jedoch, dass man so gut wie nie das Gleitsichtglas in verschiedenen Brechungsindexen in gewählter Fassung vorab testen kann.
Denn ein Optiker kann natürlich niemals alle Fassungen-Gläser-Kombinationen vorrätig haben.

Wie findet man aber nun heraus, welcher Brechungsindex Sinn ergibt und welcher fast nur den Preis erhöht?
Zum einen gibt es im Internet bei vielen Händlern gewisse Richtwerte ab denen ein bestimmter Brechungsindex empfohlen wird.

TIPP: Software zur Berechnung des Brechnugsindex
Eine anderer Tipp ist es den Optiker zu bitten, den Unterschied der angebotenen Gleitsichtgläser mit verschiedenen Brechungsindexen unter Berücksichtigung der
persönlichen Sehwerte zu berechnen. Denn viele große Gleitsichtglashersteller bieten eine Software an, mit der ein Optiker die Glas dicke und das Gewicht berechnen kann.
Mit den genauen Zahlen in Millimeter und Gramm lässt sich dann oft besser einschätzen, ob ein höherer Brechungsindex tatsächlich auch ein Mehrwert ist.




Übrigens wird der Brechungsindex bei Gleitsichtgläsern oft direkt mit ins Glas eingraviert. So kann man später überprüfen ob man das bestellte Glas auch erhalten hat.

Artikel im Netz:

Aumedo.de
Brechungsindex

Blickpunktoptik.de
Brillenglasdicke

Optikerschütz.de
Dickenberechnung bei Brillengläsern

 

Gleitsichtbrille online kaufen?


brille online kaufen

Egal ob man seine Gleitsichtbrille online oder offline kauft, man sollte die richtigen Fragen stellen. Welcher Hersteller liefert die Gläser? Wie hoch ist der Berechnungsindex? Welches Fertigungsverfahren und welche Sehbereichsgröße (…) Weiterlesen